Hähnchenrouladen mit Knöpfle

Für die Füllung die Schalotte und den Knoblauch in 1 EL Öl anbraten und abkühlen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bräunen. Die Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. Die Zwiebel-Knoblauch-Mischung, die Pinienkerne, die Tomaten, die Hälfte der Kräutermischung und den zerkrümelten Schafskäse vermischen. Die Hähnchenbrustfilets abspülen, trockentupfen und zwischen einem aufgeschnittenen Tiefkühlbeutel plattieren (z.B. mit einem schweren Topf).

Die Filets mit den Salamischeiben belegen und die Füllung darauf streichen. Das Fleisch zu Rouladen aufrollen und mit Holzstäbchen zusammenstecken oder mit Küchengarn umwickeln. Die Rouladen in einem Schmortopf in Öl rundherum anbraten. Mit Pfeffer würzen. Die Bouillon und die Sahne dazugießen und abgedeckt ca. 30 Minuten schmoren. Die Rouladen herausnehmen, die Soße pürieren und eventuell andicken. Mit den restlichen Kräutern und etwas Pfeffer abschmecken.

 

Die Knöpfle nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen, abgießen, in Butter schwenken und zu den Rouladen servieren.

Zutaten für 4 Personen

MengeEinheitZutat
400gTress Großmutters Küche Omas Schwäbische Knöpfle
1Schalotte, fein gehackt
2ZehenKnoblauch, fein gehackt
3ELÖl
2ELPinienkerne
50ggetrocknete Tomate (in Öl eingelegt)
10BlättchenSalbei, fein gehackt
1ELRosmarinnadeln, fein gehackt
50gFeta-Schafskäse, zerkrümelt
4Hähnchenbrustfilets à 150 g
12Scheibenitalienische Salami (hauchdünn)
200mlHühnerbouillon
100mlSahne zum Kochen
heller Soßenbinder
frisch gemahlener Pfeffer
Salz

Zurück