Vegane Penne mit Salbei, Kürbis und Maronen

Balance Vegane Penne

 

Die Penne mit Weizenkeimen in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe garen. Auf ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

 

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel in Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken. Den Kürbis in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

 

Das Olivenöl in einem großen Topf erwärmen und die Zwiebelstreifen mit dem Kürbis darin anbraten. Den gehackten Knoblauch und den Salbei zugeben und andünsten. Den Kürbis in den Topf geben und kurz mitdünsten. Mit etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüsebrühe zugießen und aufkochen. Bei mittlerer Temperatur köcheln lassen bis der Kürbis zwar gar ist aber noch leichten Biss hat. Die Maronen zugeben und erwärmen.

 

Die Penne unter das Kürbis-Maronen-Gemüse mengen. Auf Tellern anrichten und mit den Kürbiskernen bestreuen.

Zutaten für 4 Personen

MengeEinheitZutat
400gBalance Penne mit Weizenkeimen
1mittelgroßeZwiebel
1Knoblauchzehe
700gKürbisfleisch, z.B. Muskatkürbis, geschält
2ELOlivenöl
200gMaronen, gegart und geschält
300mlklare Gemüsebrühe
6Salbeiblätter, halbiert
Muskatnuss, frisch gerieben
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
1ELKürbiskerne, geröstet

Zurück